Romeo und Julia mit den "Verliebt in Berlin Stars"

Romeo und JUlia

LARA-ISABELLE RENTINCK & MANUEL CORTEZ
Die schönste Liebesgeschichte aller Zeiten gesprochen von den beiden „Verliebt in Berlin“-Stars und untermalt mit der Stimme von Cassandra Steen. Dazu exklusive Bonus-DVD: „Lisas zweites Happy End“.

ICH TRÄUMT, MEIN MÄDCHEN KAM UND FAND MICH TOD
UND HAUCHT MIR SOVIEL LEBEN EIN MIT IHREN KÜSSEN,
DASS ICH VOM TODE AUFERSTAND.

Die unendliche Geschichte einer Liebe, die stärker ist als der Tod, bewegt seit Jahrhunderten die Menschen: „Romeo & Julia“, Shakespeares vielleicht imposanteste Dichtung, die Geschichte um die wahre Aufopferung, verinnerlicht wie kein anderes Werk der Literatur die Reinheit der grenzenlosen Zuneigung und berührt immer noch querbeet Männer und Frauen, junge und ältere, reiche und arme. Am 20. Oktober erscheint „Romeo & Julia“ in Form eines ganz außergewöhnlichen Projektalbums.
„Wir wollten“, sagt Alexandra Ziem, 28, Mitglied des dreiköpfigen Produzententeams JMC, „das wunderbare Stück von Shakespeare mit den Mitteln unserer Zeit den Menschen zugänglich machen.“ Insgesamt 13 Titel – u.a. Maskenball, die berühmte Balkonszene, Kampfszene und die berührende Sterbeszene – mit den „Romeo & Julia“-Texten wurden für das Album ausgewählt. Alexandra Ziem und ihre gleichaltrigen Kollegen Andreas John und Erik Macholl entschlossen sich für ihr Konzept neue Wege einzuschlagen. Es sollte kein Hörbuch werden, sondern eine Verbindung von klassischer Literatur und Musik, die nicht nur unterstützenden Charakter hat, sondern die Stimmungen und Gefühle transportiert. Als Sängerin wurde Cassandra Steen (Glashaus) gewonnen.

Romeo und JUlia

Den Song „Wahre Liebe“, der in der Sterbeszene zu hören ist und zu dem ein Musikvideo produziert wurde, interpretiert Cassandra Steen mit behutsamer Intensität und ihrem unverkennbaren Timbre. Die Rolle des Romeo spricht Manuel Cortez (einem Millionen TV-Publikum als „Rokko“ in „Verliebt in Berlin“, bekannt) und Julia wird von Lara-Isabelle Rentinck (ebenfalls „Verliebt in Berlin“) gesprochen. Für beide war es Ehre und Herausforderung zugleich, den poetischen Texten Stimme zu geben. „Das Stück“, sagt Lara-Isabelle Rentinck, „ist zeitlos gültig und mit der neuen Bildsprache, welche beispielsweise das Musikvideo zu ‚Wahre Liebe’ nutzt, hat sich gezeigt, dass die Dramaturgie heute genauso aktuell und berührend ist, wie vor Hunderten von Jahren.“Beide, Manuel Cortez und Lara-Isabelle Rentinck, sind durch die Telenovela „Verliebt in Berlin“ berühmt geworden. Die Frage, wird sich - am Ende der ersten Staffel - Lisa Plenske (Alexandra Neldel) für Rokko (Manuel Cortez) oder dessen Widersacher entscheiden, bereitete den „Verliebt in Berlin“-Fans schlaflose Nächte. Am Ende verlor Rokko seine Lisa – aber nur in einer Fassung des Staffel-Finales. Denn es wurde noch eine zweite Fassung abgedreht und da findet Rokko sein Glück! Diese heimliche zweite Fassung, die die Fernsehzuschauer nie sehen durften, ist als Bonus DVD dem „Romeo & Julia“-Album beigefügt.

Romeo und JUlia

Interview mit Lara-Isabelle Rentinck und Manuel Cortez

INTERVIEW MIT DEN HAUPTDARSTELLERN LARA-ISABELLE RENTINCK UND MANUEL CORTEZ

„WAS IST LIEBE FÜR EUCH?“
Manuel: „Liebe ist – schwierig – so vielseitig, dass man sie beinahe nicht in Worte fassen kann. Aber definitiv ist Liebe eine der stärksten Energien, die Menschen antreibt.“
Lara-Isabelle: „Liebe verkörpert alles. Sie ist das, was das Leben lebenswert macht. Ohne Liebe wären die Menschen verloren. Es würde traurig aussehen auf der Welt.“

„WÜRDET IHR FÜR DEN PARTNER IN DEN TOD GEHEN WIE ROMEO & JULIA?“
Manuel: „Ich kenne Liebeskummer, aber ich bin weit davon entfernt, es Romeo gleich zu tun und mich umzubringen.“
Lara-Isabelle: „Wenn es das ist, was das Leben für mich vorgesehen hat, würde ich, glaube ich, für den Menschen, den ich liebe, auch in den Tod gehen.“

„WAS HAT EUCH AN DEM PROJEKT GEREIZT?“
Manuel: „Natürlich das berühmte Drama an und für sich, aber durchaus auch der Versuch, Shakespeares Stück mit neuer Musik zu verbinden – und siehe, es funktioniert.“
Lara-Isabelle: „Jede Schauspielerin wünscht sich wohl, einmal die Julia zu spielen. Das ist eine große Ehre für mich.“

Romeo und JUlia

„GAB ES AUCH PROBLEME BEI DER ARBEIT?“
Lara-Isabella: „Wir mussten unser erstes Video drehen, wir hatten noch nie zuvor ein Musikvideo gemacht...“
Manuel: „...und die Schwierigkeit war, dass wir unsere im Studio gesprochenen Texte nunmehr völlig lippensynchron rüberbringen mussten.“

„FÜHLT IHR SELBST MANCHMAL WIE ROMEO & JULIA?“
Manuel: „Romeo ist sehr jugendlich, pubertär, leidenschaftlich, sehr direkt. Da sagt man: Liebe oder gar nichts! Irgendwann lernt man auch in Maßen zu lieben, wie es Shakespeare schreibt. Leidenschaft kann verpuffen, wer maßvoll liebt, liebt auf Dauer.“
Lara-Isabelle: „Ich kann mich mit Julia gut identifizieren, weil ich genauso intensiv liebe, wie sie.“

„HAT ES BEI DER ARBEIT ZWISCHEN EUCH GEKNISTERT?“
Lara-Isabelle: „Nein, wir sind beide vergeben und haben deshalb gar nicht daran gedacht.“


Lara-Isabelle Rentinck:
Die junge Schauspielerin Lara-Isabelle Rentinck hat sich vielseitig auf ihren Beruf vorbereitet – mit privatem Schauspiel- und Gesangsunterricht und Camera-Acting-Workshops. 2003 trat sie in einem MTV-Werbespot auf und spielte ein Jahr später in "24 berlin". Seit Februar 2005 verkörpert Lara-Isabelle Rentinck die Rolle der "Kim Seidel" in der Sat.1-Telenovela "Verliebt in Berlin".
Name: Lara-Isabelle Rentinck
Geburtstag: 18.08.
Sternzeichen: Löwe
Wohnort: Berlin
Augenfarbe: blau/grau
Größe: 1,71 m
Haarfarbe: dunkelblond

Manuel Cortez:
Die Weichen für eine Schauspielkarriere stellten sich für Manuel Cortez bereits als Zehnjähriger auf der Kinderschauspielschule in Lissabon. Nach diesem Besuch absolvierte er eine Schauspiel- und Gesangsausbildung am Lissaboner Konservatorium der Vereinigung junger Schauspieler, welcher wiederum eine Ausbildung zum Diplom-Maskenbildner (Special Makeup/Special Effects) folgte. In dieser Zeit sammelte Manuel auf der Theaterbühne erste Erfahrungen als Darsteller. Mittlerweile kennen die Zuschauer den 26jährigen auch vom TV-Bildschirm und der Kinoleinwand, z.B. von den Filmen "Die Nacht der lebenden Looser", "Autobahnraser" und "Fickende Fische". Nebenbei bastelt Manuel an einem Album, schreibt Drehbücher und produziert Modestrecken für internationale Zeitungen.
Name: Manuel Cortez
Geburtstag: 24.05.
Sternzeichen: Zwilling
Wohnort: Berlin
Augenfarbe: grün/braun
Größe: 1,74 m
Haarfarbe: braun


 

 

 

 



Romeo und Julia auf DVD



The Police

DVD Romeo und Julia






DVD Romeo und Julia
 ÜBERSICHT DVD / CD

Noch ein CD Tipp:

 Auch ein schöner Film:
Jungfrau 40 männlich



 HP Verliebt in Berlin



Anzeige:
















Texte / Fotos:


Universal / Copyright Fotos: Thorsten Hickman / Vollkontakt
Alle Rechte vorbehalten



Hinweis: Es ist STRIKT verboten, die Fotos zu verlinken. Kopieren ist nur für private Zwecke erlaubt. Beachtet die Urheberrechte.