Soundtrack zum Film Stealth - CD

Incubus
Das gibts auch. Den Film kenne ich noch nicht, aber den Soundtrack. Und ob der Film nun gut oder schlecht ist, ist mir völlig egal - die Musik ist gut. Die ganze Soundtrack-CD kann man sich gut und gerne ein paarmal nacheinander anhören. Es wird nicht langweilig. Viele verschiedene Künstler, hervorzuheben natürlich INCUBUS, aber auch David Bowie mit einem echt einmaligen Song. Die CD lohnt sich anzuschaffen.

Info:
Gaaaanz ruhig durchatmen jetzt: Trotz einiger Auftritte bei den Sommerfestivals "Rock Am Ring" und "Rock im Park" (und im August beim "Highfield") und neuer Single steht für dieses Jahr KEIN neues Incubus-Album an. "Make A Move" ist lediglich eines von insgesamt drei neuen Stücken, die die Band zum Soundtrack des Action-Thrillers "Stealth" beisteuert. Der Airforce-Smash, der ab 15.09.05 in deutschen Kinos zu sehen ist, entstand unter der Regie von Rob Cohen ("xXx", "The Fast And The Furious") und ist mit Stars wie Oscar-Preisträger Jamie Foxx, Josh Lucas und Jessica Biel besetzt.

Der "Stealth"-Soundtrack erscheint hierzulande am 12.09.05 und enthält neben den eingangs erwähnten Incubus-Exclusives "Admiration", "Neither Of Us Can See" und "Make A Move" sowie dem bereits bekannten Track "Aqueous Transmission" (vom 2001er-Album "Morning View") u.a. Stücke von David und BT ("(She Can) Do That"), Kasabian ("L.S.F.") und der neuen Gavin-Rossdale-Band Institute ("Bullet-proof Skin"). Ein weiteres Highlight des Albums: "Nights In White Satin" in der Version von Glenn Hughes zusammen mit Chad Smith und John Frusciante (Red Hot Chili Peppers). Produziert wurde der Soundtrack von Brendan O'Brien (Korn, Pearl Jam, Rage Against The Machine, Bruce Springsteen u.a.).

Incubus-Sänger Brandon Boyd: "Wir schreiben keine neuen Songs, wenn wir auf Tour sind und so gab es keinen Pool aus Tracks, auf den wir für den Soundtrack hätten zurückgreifen können. Also haben wir die drei Songs extra neu geschrieben und eingespielt. 'Make A Move' ist ein absolut klassischer Incubus-Song geworden". "Neither Of Us Can See", das zusammen mit Rock'n'Roll Legende und Pretenders-Frontfrau Chrissie Hynde entstand, ist das erste Duett des Incubus-Frontmanns überhaupt und wird während des Abspanns zu hören sein. Boyd: "Songs für einen Soundtrack zu schreiben, war eine völlig neue Herausforderung, da der Grat zwischen gehaltvollen Lyrics und Filmkitsch ein schmaler ist."

Die Streams zur CD / zum Soundtrack zum Film Stealth - CD


Streams:



Incubus Video “Make A Move”

STEALTH Filmtrailer


- Soundtrack zum US-Blockbuster "Stealth" (Filmstart 15.09.05)

- 3 NEUE Songs von Incubus

- Incl. neuem Song von Gavin Rossdale (ex - Bush mit neuer Band Institute)




Incubus

Incubus





Soundtrack Stealth und Incubus Single CD



Stealth

CD mit dem Original Soundtrack aus dem Film Stealth
CD - Countryman



Incubus

INCUBUS - Make a Love
(noch nicht vorrätig)



Anzeige:




Trackliste:
1. Incubus - Make A Move (new Single, release 12.09.05)
2. Incubus - Admiration
3. Incubus - Neither Of Us Can See
4. David Bowie and BT - (She Can) Do That
5. Sly And The Family Stone with Will.I.Am. - Dance To The Music
6. Institute (with Gavin Rossdale) - Bullet-proof Skin
7. Kasabian - L.S.F. (Lost Souls Forever)
8. Dredg - Bug Eyes
9. The Fray - Over My Head
10. Trading Yesterday - One Da
11. Acceptance - Different
12. Glenn Hughes with Chad Smith and John Frusciante - Nights In White Satin
13. Incubus - Aqueous Transmission




Soundtrack zum Film Stealth - CD



 ÜBERSICHT DVD / CD

 HP INCUBUS dt.
 HP INCUBUS engl.
 HP STEALTH














Texte / Fotos:



Hinweis: Es ist STRIKT verboten, die Fotos zu verlinken. Kopieren ist nur für private Zwecke erlaubt. Beachtet die Urheberrechte.