News Blog Nordfriesland - Nachrichten




Haus Peters und Bredstedter Naturzentrum neue Nationalpark-Partner

Autor: CIS am 29.08.2016

Nationalparkpartner

Vier neue Mitglieder sind jetzt in den Kreis der Nationalpark-Partner aufgenommen worden, zwei davon im Rahmen des Hafenfestes am Wochenende in Meldorf. Es handelt sich um den Meldorfer Seglerverein und das Haus Peters in Tetenbüll; die weiteren neuen Partner sind das Atelier für historische Schriften aus dem nordfriesischen Witzwort,und das in Bredstedt ansässige Naturzentrum Mittleres Nordfriesland.

„Sie sind ein Spiegel der Vielfalt in unserem Nationalpark-Partnerprogramm.“, sagte der Leiter der Nationalparkverwaltung Detlef Hansen bei der feierlichen Übergabe der Partnerurkunden auf der Bühne am Meldorfer Hafen.

Foto: Otten/LKN.SH

Hansen hob die Rolle Meldorfs hervor, das sich „zu einer kleinen Nationalpark-Hochburg entwickelt hat“. Die Stadt Meldorf, der Verein Region Meldorf aktiv, die Tourismusförderung Speicherkoog Dithmarschen sowie einige Wattführer seien bereits aktive Nationalpark-Partner.

Der Behördenchef lobte besonders die von den Partnern alljährlich im August veranstaltete Nationalparkwoche, deren Höhepunkt das zweitägige Hafenfest bildet. Willkommen geheißen wurden die neuen Nationalpark-Partner auch von der Vorsitzenden des Vergaberates für die Partnerschaft Anja Szczesinski.

„Wir sind Nationalpark-Partner, weil wir als touristische und kulturell aktive Einrichtung, die auf eine lange Tradition und Geschichte zurückblicken kann, uns eng mit der Landschaft und dem Nationalpark verbunden fühlen“, sagt der Vorsitzende des Fördervereins Haus Peters Wolfgang Hansen.

„Wir bewegen uns still und leise auf dem Wasser“, so der Vorsitzende des Meldorfer Seglervereins Thomas Eckhardt in seiner Ansprache: „Wir Segler haben eine hohe Wertschätzung für den Nationalpark.“ Insofern passen beide, wie auch die anderen „Neuen“, optimal in das Partnerschaftsprogramm, ist es doch dessen Ziel, die einmalige Natur des Wattenmeeres zugleich zu schützen und für Gäste erlebbar zu machen.

„Es geht hier um eine Kooperation zu beiderseitigem Nutzen“, betonte Anja Szczesinski. Die Partner bekennen sich zum Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer, informieren darüber und engagieren sich für seinen Schutz.

Im Gegenzug können sie die Vorteile des Partnernetzwerkes nutzen, sich auf der gemeinsamen Website (www.nationalpark-partner-sh.de) präsentieren, erhalten kostenlos Fortbildungen, Informationsmaterial, Schilder und Flaggen. Gut 150 Unternehmen, Vereine und Institutionen aus verschiedenen Bereichen des Tourismus vom Ferienhausvermieter bis zum Museum gehören mittlerweile dem Kreis der Nationalpark-Partner an – Tendenz steigend.

Foto: Es zeigt von links nach rechts Anja Szczesinski (Vergaberat), Thomas Eckhardt (Seglerverein Meldorf), Wolfgang Jansen (Förderverein Haus Peters) und Detlef Hansen (Nationalparkverwaltung).


----------------------------------------------


Weitere Infos


Werbung:

Blog Archiv:



Wir bei....







Partner:

Der Satirehammer