News Blog Nordfriesland - Nachrichten




4000. Pellwormer Leuchtturmhochzeit wird gefeiert

Autor: CIS am 04.12.2015

Heiraten

Die Erfinder der Leuchtturmhochzeit feiern ein rauschendes Jubiläum: Zum 31. Dezember wird auf der Nordseeinsel Pellworm, mitten im Nationalpark Wattenmeer gelegen, die 4000. Leuchtturmhochzeit gefeiert. Nur noch wenige Termine sind bis Jahresende frei und eines der nächsten glücklichen Paare, die sich zur Trauung auf dem 1907 in Betrieb genommenen Inselwahrzeichen anmelden, wird das Jubiläumspaar sein.

Foto: Presse Ingo Thiel

Paare aus mehr als 40 Nationen haben sich bereits auf dem Pellwormer Leuchtfeuer trauen lassen und es müssen besonders glückliche Ehen sein, die dort geschlossen werden. Denn die Scheidungsrate liegt deutlich unter dem statistischen Bundesdurchschnitt von 35 Prozent aller Ehen, die in 25 Jahren nach der Hochzeit geschieden werden. Und rund 20 Prozent aller Paare kehren nach Pellworm zurück, um das Eheversprechen zu erneuern.

Vielleicht liegt dies an der einmaligen Art der Eheschließung. Denn eine Hochzeit auf dem Leuchtturm Pellworm ist Romantik pur und sprichwörtlich das Höchste der Gefühle: Im Standesamtszimmer auf dem 9. Deck des Pellwormer Inselwahrzeichens werden die Eheversprechen hoch über dem Nationalpark Wattenmeer gegeben. 140 Stufen führen hinauf ins Eheglück.

Neu ist die Nachthochzeit auf dem Leuchtturm Pellworm: Das aktive Seezeichen wird dann in seiner ganzen Höhe beleuchtet und mit einem vorangegangenen Candlelight-Dinner zur Einstimmung wird die Ehe nachts geschlossen, Ausblick auf den auf Pellworm deutlich sichtbaren Sternenhimmel inklusive. Der Klassiker ist die „Treppe zum Glück“ – die standesamtliche Trauung im neu gestalteten Trauzimmer auf dem 9. Deck des Leuchtturms mit maritimer Trauzeremonie, Sektempfang und friesischem Salzsegen. Die Brautpaare haben die Wahl zwischen diesem und den weiteren fertig geschnürten Hochzeitspaketen „Ja, ich will“, „Im siebten Himmel“ oder „Für immer …“.

Auch weitere maritime und romantische Angebote für Heiratswillige sind auf Pellworm im Programm und werden von Ursula Pelzl und Waltraud Brumm angeboten. Übrigens Anfang 2015 hat die „Weddingplanerin Ursula Pelzl“ die Trauungen auf dem Pellwormer Leuchtfeuer von Kapitän Eberhard übernommen. Die gemeinsame Reise auf einem „Eheschiff“ einläuten zu lassen ist genauso eine Möglichkeit wie einen Rosenstock im neuen Pellwormer Rosengarten zu pflanzen. Zudem können auch einzigartige Hochzeiten auf den Seehundbänken oder auf der abgelegenen romantischen Hallig Süderoog gebucht werden. Damit ist Pellworm, egal ob ganz allein, mit der Familie oder als komplette Gesellschaft, die Hochzeitsinsel in Deutschland oder das ideale Ziel um wirklich stilecht „in den Hafen der Ehe einzulaufen“.

Für 2015 können noch einige wenige Termine für Hochzeiten zwischen Weihnachten und Silvester gebucht werden. 56 Buchungen liegen bereits für 2016 vor und sogar eine für den 17.7.17. Bisher sind 2016 noch einige der „besonderen“ Termine frei. Der 1.1.16, der 6.6.16 oder auch der 16.6.16 können ebenso noch für das gemeinsame Ja-Wort gebucht werden, wie der Tag der Verliebten oder der Valentinstag. Weitere beliebte Termine sind der „Tag des ersten Kusses“, am Valentinstag dem Tag der Verliebten und z.B. die Trauung am Geburtstag eines der Ehepartner, um der gegenseitigen Liebe Ausdruck zu verleihen. Pellworm ist mit der Fähre in 35 Minuten vom Festland aus drei bis fünf Mal täglich zu erreichen, auf der Insel stehen zahlreiche zertifizierte Unterkünfte zur Verfügung.

Weitere Informationen und Beratung unter:
Leuchtturm Hochzeit Pellworm
Tel. 04844 - 711 4337
E-Mail: info@leuchtturm-hochzeit.de
www.leuchtturm-hochzeit.de
http://www.hochzeit-pellworm.de/502/hochzeitsagentur
www.pellworm.de

PM: Ingo Thiel


----------------------------------------------


Weitere Infos


Werbung:

Blog Archiv:



Wir bei....







Partner:

Der Satirehammer