News Blog Nordfriesland - Nachrichten




Nordfriesland - Paradies für Existenzgründer? Die wichtigsten Tipps für Jungunternehmer:

Autor: CIS am 04.11.2017

tuerme

Der Nordfriese an sich ist ja bekannt dafür, dass er mit Blick auf die Gestaltung seines Karriereweges die Dinge gern selbst in die Hand nimmt. Das sind sehr gute Voraussetzungen für einen erfolgreichen Start als Unternehmer in Nordfriesland. So verwundert es nicht, dass viele junge Menschen, aber auch viele Männer und Frauen, die bereits als Angestellte erfolgreich waren, den Schritt in die Selbständigkeit gehen möchten. "Sein eigener Chef sein" - das ist nach wie vor eine Aussicht, die ungemein verlockend anmutet. Um aber als Gewerbetreibender tatsächlich und vor allem langfristig erfolgreich sein zu können, ist es unerlässlich, einige Faktoren zu berücksichtigen.

Foto: pixabay.com / wolfblur

Eine gute Geschäftsidee allein macht noch keinen guten Unternehmer. Vielmehr ist es insbesondere mit Blick auf die Existenzgründung in Regionen wie Nordfriesland wesentlich, zunächst zu prüfen, wie es um die individuellen Erfolgschancen bestellt ist. Ein Businessplan muss her. Was es damit auf sich hat und worauf es dabei ankommt, erfahren Gründungswillige im Rahmen eines Existenzgründungsseminars. Die Teilnahme an einem solchen Seminar lohnt sich in jedem Fall.

In welchen Bereichen lohnt sich die Selbständigkeit in Nordfriesland?

Wer Nordfriesland kennt, der weiß, dass die Liebe zur Natur hier ausgesprochen großgeschrieben wird. Da liegt es nahe, die Unternehmensgründung in Anlehnung an Mutter Natur zu planen: beispielsweise als Imker, als Heilpraktiker oder als Reiseführer. Wer sich als Betreiber eines Einzelhandelsgeschäfts oder als Inhaber eines Hausmeisterservices selbständig machen möchte, hat in dieser Region ebenfalls durchaus gute Chancen. Insbesondere auf dem Lande ist der nächste Nachbar oft weit entfernt. Wenn dann mal die Glühbirne kaputt geht oder das Garagentor defekt ist, fällt es relativ schwer, rasch Ersatzteile zu finden, um den Schaden zu beheben. Ein Hausmeisterservice kommt da wie gerufen.

Für viele gibt es nichts Schöneres, als in Nordfriesland die Seele baumeln zu lassen und die Entspannung zu suchen. Daher bietet es sich an, die Tourismusbranche mit einem eigenen Unternehmen zu "erobern". Auch in diesem Segment sind die Chancen und Möglichkeiten recht vielversprechend. Ob als Restaurantbetreiber oder als Inhaber eines Cafés, ob als Geschäftsführer eines Tante-Emma-Ladens oder eines Souvenirshops: der kreativen Möglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt. Nicht zuletzt laden auch die "windigen Verhältnisse" in Nordfriesland zur Existenzgründung auf dem Gebiet der Erneuerbaren Energien ein.

Checkliste: Wichtige Formalien für die Existenzgründung in Nordfriesland

Gesunde Finanzen sind die Basis für ein erfolgreiches Unternehmertum. Für die Beantragung eines Kredites ist die Vorlage des Businessplanes unabdingbar. Weitere wichtige Dokumente sind:

umfassende Unterlagen zu personenbezogenen Daten

der Investitionsplan

eine Auflistung über die privaten Finanzen

Was ist bei der Gründung in Nordfriesland zu beachten?

Die Geschäftsidee ist geboren, das Konzept steht. Dann ist es an der Zeit, eine geeignetes Büro oder Ladenlokal zu finden. Unbedarfte Interessenten gehen diesen Schritt am besten mit einem erfahrenen Immobilienfachmann oder einem Bausachverständigen an. Das sorgt für mehr Sicherheit und hilft, möglichen späteren Ärger aufgrund etwaiger Mängel am Gebäude zu vermeiden. Idealerweise erfolgt dabei die Auswahl der Location nach folgenden Kriterien:

die Geschäftsräume sollten zum unternehmerischen Konzept passen

eine zielgruppenorientierte Auswahl ist unerlässlich

die anfallenden Kosten entsprechen dem individuell zur Verfügung stehenden Budget

Gesetzt den Fall, dass Fremdkapital beantragt werden muss, lohnt es sich, zunächst die Hausbank des Vertrauens zu konsultieren. Hier steht einem in der Regel ein erfahrener Berater zur Seite. Andererseits ist zu beachten, dass die Kreditangebote, die das Internet zu bieten hat, erfahrungsgemäß weitaus vielfältiger, kundenorientierter und auch preiswerter sind. Nachteil: Kreditnehmer in spe müssen auf die persönliche Beratung verzichten. Lediglich die Kommunikation mit den Sachbearbeitern per Email oder auf telefonischem Wege ist möglich.

Ein solider Finanzplan - das A und O für erfolgsorientierte Unternehmer

Unter bestimmten Voraussetzungen kann der erfolgsorientierte Gründer von bestimmten Fördermöglichkeiten profitieren. Aus der Arbeitslosigkeit heraus kann er beispielsweise bei der Bundesagentur für Arbeit einen Gründungszuschuss beantragen. Zusätzliche Möglichkeiten der Fremdkapitalbeschaffung bieten Kleinkredite oder Mikrokredite. Die mögliche Kredithöhe sollte sich an dem zuvor erstellten Businessplan orientieren.

Das ist die optimale Ausstattung moderner Geschäftsräume

Wenn es um die Einrichtung der Geschäftsräume geht, genießt ein Aspekt besondere Priorität: Authentizität. So sollte das Innendesign möglichst gut zum mit dem Businesskonzept harmonieren. Gleichzeitig ist es wichtig, dass das Interieur einladend und kundenorientiert gestaltet ist. Helle, freundliche Farbgebungen, funktionale Möbel, die zugleich durch ihr attraktives Design ins Auge fallen, können aus einem leeren oder kargen Raum eine einladende Lokalität machen, in der sich Unternehmer und Kunden gleichermaßen wohlfühlen. Die ergonomische Beschaffenheit spielt im modernen Berufsleben überdies eine zentrale Rolle. So geht es mit Blick auf die optimal konzeptionierte Büroausstattung nicht nur um bequemes Sitzen, sondern auch um eine aufrechte, rücken- und bandscheibenfreundliche Körperhaltung. Wer darauf Wert legt, der findet eine solche Ausstattung z.B. über KAISER+KRAFT.

raum

Foto: pixabay.com / stocksnap

Gutes Personal zu finden - das ist in vielen Branchen gar nicht so einfach. Insbesondere in nordischen Gefilden, wie in Nordfriesland, haben Unternehmer mitunter damit zu kämpfen, dynamische, engagierte und leistungsbereite Mitarbeiter zu finden. Je früher die Suche nach geeigneten Arbeitnehmern in Angriff genommen wird, desto besser. Auf diese Weise kann sich der Existenzgründer vornehmlich auf sein Kerngeschäft fokussieren, Marketingkampagnen durchführen und Neukunden generieren. Wer diesbezüglich auf die neuen Medien setzt und sowohl online, als auch offline Präsenz zeigt, der ist wahrlich auf einem guten Wege.

Weitere Informationen:

https://www.nordfriesland.de/Wirtschaft-Tourismus/Regionale-Wirtschaft/Existenzgr%C3%BCndung

https://www.existenzgruender-jungunternehmer.de/


----------------------------------------------




Wir freuen uns, dass Du uns gelesen hast. Alles ist kostenlos. Gerade deshalb freuen wir uns über jede kleine Unterstützung! Vielen Dank! UNSER PAYPAL Konto:





Waldheim Festival Revival


Weitere Infos


Werbung:

Blog Archiv:



Wir bei....







Partner:

Der Satirehammer