Werbung



--------------------------------

Unser Partner:



Wirtschaftsförderung will Fachkräfte für Nordfriesland begeistern


Gestatten Nordfriesland

„Gestatten: Nordfriesland“ heißt eine Sammlung von Fakten, Tipps und Adressen für alle, die zukünftig in Nordfriesland arbeiten und leben wollen. Die Broschüre beziehungsweise OnlinePräsentation wurde von der Wirtschaftsförderung Nordfriesland (WFG NF) entwickelt und wird den regionalen Betrieben und Unternehmen zur deutschlandweiten Anwerbung ihres Personals zur Verfügung gestellt.

„Hier geht es nicht nur um Nordfrieslands Wirtschaft, sondern auch darum, wie vielfältig das Leben in unserem Landkreis ist. Hier kann man in seiner Freizeit wattwandern oder angeln, es gibt Kunst und Musik und ein Netz von Kindertagesstätten und Schulen“, erklärt Nordfrieslands Landrat Dieter Harrsen. „Gestatten: Nordfriesland“ steht als gedruckte Broschüre, als Datei zum Herunterladen oder als Internetauftritt www.gestatten-nordfriesland.de zur Verfügung.

„In einem Fachkräfte-Arbeitskreis mit Personalverantwortlichen aus Nordfriesland diskutieren und erarbeiten wir regelmäßig Möglichkeiten, qualifizierte Arbeitnehmer für die Region zu gewinnen und zu halten“, berichtet Dr. Matthias Hüppauff, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Nordfriesland (WFG NF). „Von Kollegen aus Tondern und Apenrade, wo es solche WillkommensBroschüren schon lange gibt, bekamen wir die Anregung, den Blick auf das soziale Umfeld der Menschen zu richten.“

Barbara Schüssler von der Personalabteilung des Unternehmens GP JOULE aus Reußenköge bestätigt: „Uns ist es sehr wichtig, dass unsere Mitarbeiter hier im Norden schnell Anschluss finden, damit sie auch bleiben. Wir können ein sehr attraktives Arbeitsumfeld bieten, aber wir möchten den zukünftigen Kolleginnen und Kollegen auch Tipps geben, was sie in der Freizeit und am Wochenende machen können und wo man gut mit Kindern wohnen kann. Nur wenn unsere Mitarbeiter hier gern leben, finden sie die Balance und werden auch auf Dauer bleiben.“ GP JOULE ist ein Betreiber und Planer von Erneuerbare-Energie-Anlagen mit 142 Beschäftigten an drei Standorten in Deutschland, 65 davon in den Reußenkögen. Das Unternehmen besetzt zurzeit bis zu vier neue Stellen im Monat mit Bewerbern aus ganz Deutschland und aus dem europäischen und nordamerikanischen Ausland.

Der nordfriesische Arbeitskreis „Fachkräfte gewinnen und halten“ ist eine offene AustauschPlattform für Personalverantwortliche nordfriesischer Unternehmen und Institutionen. Das nächste Treffen findet am Donnerstag, 26. November 2015 statt. Anfragen dazu unter info@wfg-nf.de.

„Gestatten: Nordfriesland“ wurde im Rahmen des INTERREG 4A-Projektes „Knowledge 2 Employment“ entwickelt und aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung gefördert. Die WFG NF schickt interessierten Unternehmen gern Exemplare der gedruckten Broschüre zu: 04841 67244 oder info@wfg-nf.de. „Gestatten: Nordfriesland“ im Internet: www.gestatten-nordfriesland.de.

Gestatten Nordfriesland Bewertung dieser Seite: 2.2765273311897 von 5 Punkten 0 (311 Bewertungen)
Finden Sie diese Seite hilfreich? Geben auch Sie mit einem Klick auf die Sterne Ihre Bewertung ab.
(1 Stern: Wenig hilfreich, 5 Sterne: Sehr hilfreich)

Zurück


Weitere Infos



Wir bei....





Werbung:





Partner:

Wahre Wahrheit